Home
Aktuelles
AG's
Wir über uns
Mitglied werden
Interessante Links
Kontakt
Satzung
Impressum
Sitemap

 

Wir über uns

 

Das Bürgerforum Wolbeck versteht sich als Treffpunkt und Anlaufstelle für die Anliegen aller Wolbecker Bürger. Das Forum aus ehrenamtlich engagierten Mitgliedern will zur Gestaltung des Stadtteils Wolbeck beitragen und insbesondere Wirtschaft, Natur und Kultur fördern.Das geschieht auch im engen Kontakt mit Vereinen, Wirtschaftsunternehmen und der Politik.

An jedem 1. Mittwoch des Monats lädt das Bürgerforum Wolbeck zu seinem offenen Stammtisch bei Sültemeyer ein (Beginn 20 Uhr). Eine willkommene Runde für angeregte Gespräche zu Wolbecker Themen. Für Fragen und Anregungen haben einzelne Vorstandsmitglieder stets ein offenes Ohr.

Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt; Spenden an den Verein sind daher steuerlich absetzbar.

Besonderheiten des Forums

1. Die starke Stellung der Arbeitsgruppen im Verein:
Die Mitgliederversammlung wählt von jeder Arbeitsgruppe einen Vertreter als Beisitzer in den Vorstand. Außerdem sind fast alle Vorstandsmitglieder auch in einer Arbeitsgruppe aktiv.

2. Die Offenheit der Arbeitsgruppen nach außen: In jeder Arbeitsgruppe können auch Nichtmitglieder des Vereins mitarbeiten. Sie nehmen an allen Aktivitäten der Arbeitsgruppe teil.

Arbeitsgruppen

Das Bürgerforum besteht aus einzelnen Arbeitsgruppen, die sich für spezielle Themen engagieren. Jeder Bürger ist eingeladen, in den Arbeitsgruppen mitzuarbeiten oder sich über die Arbeit zu informieren.

Die einzelnen Arbeitsgruppen haben einen Sprecher, der jederzeit angesprochen werden kann. Aber auch vom Vorstand werden alle Fragen und Informationen gesammelt.

 

 Mitgliederversammlungen

 

Protokoll Mitgliedervers. vom 17.03.2016.pdf
Download

Protokoll Mitgliederversammlung vom 19.03.2015.pdf
Download

Mitgliederversammlung am 13.03.2014.pdf
Download

2013_03_20_Protokoll Mitgliederversammlung vom 14.03.2013-1.pdf
Download

 1.    In der Mitgliederversammlung vom 14.03.2013 wurde die Zahl der Beisitzer ergänzt.

Als Beisitzer wurden gewählt:

Frau Barbara Hoebink-Johann,

Herr Hein Hoebink,

Herr Bernd Käselau,

Herr Theo Mooren,

Herr Georg Rölver.

 

 

 

 

 

 

 

to Top of Page